Buchempfehlung: Schrödinger lernt HTML5

Nach den ersten 100 Seiten möchte ich behaupten, dass es sich um ein sehr gut geschriebenes Buch mit fundierten Informationen zum Thema HTML handelt.

Zuerst war ich etwas skeptisch wegen des lockeren Schreibstils, der in Dialogform HTML5, CSS und Javascript bespricht. Die Bedenken wurden jedoch durch die wirklich witzigen Texte ausgeräumt. Diese fördern die Aufmerksamkeit und regen zum weiterlesen an.

Besonders das sonst so staubig behandelte Thema "Die Geschichte des World Wide Web" ist anschaulich und spannend geschrieben und hat mich zur Empfehlung an dieser Stelle bewegt.

Der deutschsprachige Autor Kai Günster erzeugt mit der Dialogform "realitätsnahe" Problem-Situationen, die er dann sinnvoll auflöst. Die herausragende Leistung besteht dabei darin, dass trotz Edutainment-Ansatz die Dialoge nicht willkürlich oder aufgesetzt wirken.

Kurz gesagt: Das Buch macht einfach Spaß.

Schreibe einen Kommentar