Eine minimale HTML5 Datei

<!DOCTYPE HTML>
		<html lang="de">
			<head>
				<meta charset="utf-8">
				<title>title</title>
				<base href="url">
				<link rel="stylesheet" href="style.css">
				<script src="script.js"></script>
			</head>
			
			<body>
				<!-- Seiteninhalt -->
			</body>
		</html>

Dank HTML5 ist eine minimale HTML-Datei sehr einfach geworden. Unkompliziert und mit wenigen Zeilen, die man ohne Probleme auswendig lernen kann. Die Zeilen im Detail …

Weiterlesen …Eine minimale HTML5 Datei

« Scroll to top »
Weiches scrolling mit jQuery

Ein “Scroll to top”-Button oder “Scroll to top”-Link ist eine Bedienelement, das man immer häufiger auf modernen Websites findet.

Es vereinfacht die Navigation auf der besuchten Seite und löst ein scrollen zum Bildschirmanfang aus.

Dabei verbindet man einen Button oder einen Text mit einem jQuery-Snippet. Das Snippet und jQuery müssen daher schon in den Browser geladen sein.

Code-Beispiel:

<span id="totop">zum Seitenanfang</span>

Weiterlesen ...« Scroll to top »
Weiches scrolling mit jQuery

TYPO3 – Content Vererbung

Eine Website mit TYPO3 zu erstellen ist vor allem deshalb ein großes Vergnügen, weil die Flexibilität einfach enorm ist. Einzig der Weg zur Lösung ist nicht immer intuitiv zu erkennen.

Mein letztes Problem war die Vererbung von Content-Elementen. Einmal verstanden hat man damit ein tolles Werkzeug zur Vereinfachung der Content-Vervielfältigung.

Hier der Code, den man an verschiedenen Stellen findet:

styles.content.getRight.slide = -1

oder

10 < styles.content.getRight 10.slide = -1

Angewandt auf meine konkrete Situation habe ich dann mit folgendem Code eine Vererbung und Frontend-Ausgabe meines Contents hinbekommen:

page.10 = TEMPLATE
page.10{
marks{
MARKIERUNG = CONTENT
MARKIERUNG < styles.content.getRight
MARKIERUNG.slide = -1
}
}

Weitere Infos zur Content-Vererbung mit TYPO3: Content Slide

Sie brauchen eine Website mit TYPO3 als Redaktionssystem (CMS)? Weitere Infos zu meinen Leistungen finden Sie hier: Website erstellen lassen

Keine Homepage, keine Kunden

Ein gestern auf den Seiten der IHK-Reutlingen erschienener Artikel beschäftigt sich mit dem Thema der Erreichbarkeit von neu gegründeten Firmen:

(Reutlingen, 25.02.2014) Jedes dritte Unternehmen ist auch drei Monate nach Gründung für Kunden nicht erreichbar. Das zeigen Recherchen der IHK Reutlingen. „Gerade frisch gegründete Unternehmen verpassen oft die Chance, sich von Anfang an bekannt zu machen“, sagt Marianne Kuhnke, Leiterin des Kunden-Info-Centers bei der IHK...

Die IHK-Reutlingen rät zu folgenden Maßnahmen für den erfolgreichen Unternehmensstart:

  • Telefondaten und Internetadressen beim Gewerbeamt angeben.
  • Eintragen in seriöse Branchenverzeichnisse wie z.B. in der Datenbank www.firmen-in-bawue.de werben.
  • Viele Gemeinden werben auf der Homepage für die Gewerbetreibenden im Ort.
  • Aufbau einer Firmenwebseite mit eigener Domain
  • ....

Weitere Informationen: Artikel auf www.reutlingen.ihk.de

 

Prüfen ob jquery geladen ist

Manchmal steckt der Wurm drin und dann kann es hilfreich sein zu wissen, ob jquery tatsächlich zu einem bestimmten Zeitpunkt geladen ist, oder nicht.

Hier ein Script, das an der zu prüfenden Stelle eingegeben werden kann:

<script> 
 if (typeof jQuery != 'undefined') { 
 // jQuery is loaded => print the version
 alert(jQuery.fn.jquery);
 }
 </script>

Der alert-Befehl unterbricht die Ausgabe des html-Code und gibt (wenn geladen) die entsprechende jQuery Version in einem Dialogfenster aus.