Eine minimale HTML5 Datei

<!DOCTYPE HTML>
		<html lang="de">
			<head>
				<meta charset="utf-8">
				<title>title</title>
				<base href="url">
				<link rel="stylesheet" href="style.css">
				<script src="script.js"></script>
			</head>
			
			<body>
				<!-- Seiteninhalt -->
			</body>
		</html>

Dank HTML5 ist eine minimale HTML-Datei sehr einfach geworden. Unkompliziert und mit wenigen Zeilen, die man ohne Probleme auswendig lernen kann. Die Zeilen im Detail …

<!DOCTYPE HTML>
Hier wird der Dokumententyp deklariert. Mit HTML5 wirds zur Kindersache. Für alle die es kompliziert mögen: http://de.selfhtml.org/html/allgemein/grundgeruest.htm#dokumenttyp

<html lang=“de“>
Das HTML-Wurzelelement umschließt den HTML-Code. Eine Angabe des Attributs „lang“ hilft der Suchmaschine und dem Browser bei der Einordnung des Inhalts.

<head>
Das head-Element kennzeichnet den Kopfbereich der HTML-Datei. Innerhalb des head-Elements befinden sich title-Tag, meta-Tags, link- und script-Tags. Besonders wichtig ist die Angabe des chartset, um Textdarstellungsfehler zu vermeiden. Das base-Element ist ebenfalls sinnvollerweise anzugeben.

<body>
Das body-Element umschließt den später sichtbaren Teil der Webseite. Es eignet sich für die Zuteilung von CSS-Stilen, die für die gesamte Webseite gelten sollen, z.B. die generell verwendete Schriftfamilie.

Schreibe einen Kommentar